Hausordnung

Hausordnung und AGB der „Drachenranch“

  1. Im Objekt können sich gleichzeitig bequem von einer bis zu acht Personen aufhalten. Im Übernachtungspreis enthalten sind Strom- und Wasserkosten, Brennstoffe (Holz), WLAN, Parkplätze, Bettwäsche, Handtücher, Haushaltchemikalien und natürlich die Nutzung aller Attraktionen auf dem Gelände der Drachenranch.
  2. Die angegebenen Preise sind in PLN inkl. MwSt.
  3. Die Vorauszahlung zur Bestätigung Ihrer Reservierung beträgt mind. 33 % des Gesamtpreises Ihres Aufenthalts. Im Falle von Aufenthalten, die länger als 2 Tage dauern, beträgt die Anzahlung 50 % des Gesamtpreises und wird erstattet, wenn sie mind. 3 Wochen vor Ihrer geplanten Anreise von der Reservierung zurücktreten. Nach Ablauf dieser Frist wird die Vorauszahlung nicht erstattet. Die Restzahlung leisten Sie bitte spätestens am Tage Ihrer Anreise.
  4. Bei einer vorzeitigen Abreise werden die nicht genutzten Tage nicht erstattet.
  5. Die Aufenthaltsdauer beginnt um 14.00 Uhr am Ankunftstag und endet um 11.00 Uhr am Abreisetag. Eine Verlängerung ist in begründeten Fällen möglich. Fragen Sie bitte beim Eigentümer der Drachenranch an, ob andere Gäste erwartet werden.
  6. Bei Reservierungen bspw. anlässlich von Familienfeiern im Hochzeitssaal werden die Aufenthaltsbedingungen individuell mit dem Eigentümer vereinbart.
  7. Die Nachtruhe gilt von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr.
  8. Wir berechnen keine zusätzlichen Gebühren für Ihren Strom- und Wasserverbrauch. Unseren Betrieb haben wir jedoch an den Regeln des ökologischen Landbaus ausgerichtet. Wir achten auf unsere Umwelt und bitten daher unsere Gäste, ihren Strom- und Wasserverbrauch sparsam zu gestalten, also vor allem auch Strom dort zu sparen, wo er nicht benötigt wird. Zudem wurde Smogóry bislang nicht an das Abwassernetz angeschlossen, weshalb das Abwasser aus dem Haus in einem Behälter aufgefangen werden, der keineswegs über unerschöpfliche Kapazitäten verfügt 😉

Ebenso bitten wir darum, Ihren Abfall zu trennen und entsprechend in die hierfür eigens vorgesehen Behälter zu geben.

  1. Wir bitten Sie, in die Toilette oder Ausgüsse weder Essensreste, noch sonstige Gegenstände wie Windeln, Damenbinden, Wattepads oder -stäbchen und Latexprodukte außer natürlich Toilettenpapier zu geben. Verstopfungen der sanitären Anlagen bringen viel Unruhe in Ihren Urlaub und verursachen außerdem zusätzliche Kosten, da wir einen Handwerker beauftragen müssen.
  2. Wenn Sie unsere zusätzlichen Angebote, wie die Fotosafari, Imker-Workshops, Kartoffelhacken etc. in Anspruch nehmen möchten, lassen Sie uns das gleich bei ihrer Reservierung wissen. Einige dieser Angebote können nur saisonal genutzt werden, weshalb wir Sie darauf hinweisen möchten, dass nicht immer alle Angebote zur Verfügung stehen. Unseren Gästen teilen wir dies ggf. bei der Bestätigung ihrer Reservierung mit.
  3. Auf dem Gelände der Drachenranch werden Kinder von ihren Eltern/Großeltern/erwachsenen aufsichtspflichtigen Personen stets beaufsichtigt; sie sind für sie verantwortlich und haften im Fall der Fälle.
  4. Kinder, die die Angebote auf der Drachenranch nutzen, einschl. Der Nutzung des Zwischengeschosses, tun dies ausschließlich unter der Aufsicht und dem wachem Auge ihrer erwachsenen Betreuer; sie sind für sie verantwortlich und haften im Fall der Fälle.
  5. Babies und Kleinkinder tragen im größeren Swimmingpool aus hygienischen Gründen spezielle Windeln, um Verschmutzungen des Wassers zu vermeiden.
  6. Das Wasser im Swimmingpool wird gefiltert; um ein sauberes Wasser zu garantieren, setzten wir aus hygienischen Gründen Chemikalien zu. Personen, die gegen diese Wasserchemikalien allergisch sind, bitten wir, den Swimmingpool nicht zu nutzen. Die Zusammensetzung dieser Chemikalien können Sie beim Eigentümer der Drachenranch erfragen.
  7. Alle Angebote der Drachenranch, u.a. der Swimmingpool, der Spielplatz und das Zwischengeschoss, dürfen nicht von Personen genutzt werden, die unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder anderer psychoaktiver Substanzen stehen. Dasselbe gilt für Personen, deren gesundheitlicher Zustand eine Nutzung dieser Angebote nicht gestattet. Bei Nichteinhaltung tragen die o.g. Personen die vollständige Verantwortung für die von ihnen sich oder anderen Gästen zugefügten Schäden und sind dazu verpflichtet, den Eigentümern der Drachenranch den von ihnen ggf. verursachten finanziellen Schaden binnen einer Frist von sieben Tagen nach ihrer Abreise zu erstatten.
  8. Im Hause sowie auf der Terrasse, als auch in einer Entfernung von mind. einem Meter vom Gebäude ist der Umgang mit offenem Feuer strikt untersagt. Hiervon ausgenommen ist die Nutzung des Gaskochers. Wir bitten darum, nach dem Kochen zu überprüfen, ob Gaszufuhr unterbrochen und die Gasflamme erloschen sind.
  9. Im Hause sowie auf der Terrasse, als auch in einer Entfernung von mind. einem Meter vom Gebäude ist Rauchen (Tabakprodukte und „verwandte“ Erzeugnisse) strengstens untersagt.
  10. Berühren Sie den erhitzten Kaminofen bitte nicht; es besteht Verbrennungsgefahr.
  11. Aus Brandschutzgründen ist es strikt untersagt, zum Anzünden von Feuer im Kaminofen, an der Feuerstelle sowie auf dem Grill flüssige Grillanzünder, Gasbrenner oder Benzin etc. zu verwenden.
  12. Ein Lagerfeuer entfachen und Grillen ist nur an den hierfür vorgesehen Orten gestattet.
  13. Haustiere, vor allem Hunde, sind ausdrücklich gestattet. Da jedoch auf der Wiese gleich nebenan eine Dammhirsch- sowie eine Schafherde grasen, muss es sich um ruhige und gehorsame Hunde handeln. Hundehalter bringen bitte Leine und Schlafstätte ihres Tieres mit. Aus hygienischen Gründen ist es untersagt, Hunde in den Betten und auf stoffbezogenen Möbeln schlafen zu lassen. Reinigungskosten (bspw. Hundehaar und andere Verschmutzungen, die vom Tier verursacht werden) tragen die Hundehalter. Werden Möbelstücke oder andere Ausstattungsgegenstände des Hauses vom Tier angebissen oder zerkratzt, ist der Tierhalter dazu verpflichtet, den finanziellen Schaden in einer Höhe zu decken, der zur erneuten Anschaffung des hiervon betroffenen Gegenstand geeignet ist; die Frist hierzu beträgt 7 Tage nach Abreise.
  14. Achten Sie bitte darauf, alle „Hinterlassenschaften“ Ihres Haustieres auf dem Gelände der Drachenranch zu entfernen.
  15. Gästen der Drachenranch können uneingeschränkt die umzäunte Dammhirsch- und Schafsweide und den Fischteich nutzen. Zum Wohle der Nutztiere ist es untersagt, Hunde auf diesem umzäunten Gelände mit sich zu führen.
  16. Hinterlassen Sie das Ferienhaus wie auch das übrige Gelände der Drachenranch und seine Ausstattung bitte so, wie Sie es vorgefunden haben. Ansprüche aus eventuell von Ihnen verursachten Schäden werden von den Eigentümern geltend gemacht. Personen, die unser Eigentum zerstören oder verschmutzen, tragen für die von ihnen fahrlässig oder vorsätzlich verursachten materiellen Schäden die volle Haftung. Für minderjährige Personen haften ihre Eltern oder aufsichtspflichtige Personen.
  17. Vor Ihrer Abreise überreichen Sie den Eigentümern bitte persönlich alle Ihnen bei der Anreise überreichten Schlüssel.
  18. Die Eigentümer der Drachenranch haften nicht für Wertgegenstände, die auf dem Gelände des Objekts hinterlassen werden. Dies gilt insbesondere für Uhren, Bargeld oder Wertpapiere, Kreditkarten, jegliche Dokumente und Schlüssel, Handys, mobile Endgeräte (Laptops, Tablet-PCs, etc.) und andere elektronische Geräte sowie die auf ihnen gespeicherten Daten, Gegenstände aus Gold, Silber, Edelsteinen etc., Gegenstände mit Sammlerwert und/oder aus dem Bereich der Numismatik.
  19. Fragen und Bitten an den Eigentümer, u.a. Behälter mit Haushaltschemikalien wieder aufzufüllen, Bettwäsche zu wechseln, frische Handtücher auszugeben, das Wasser im Swimmingpool zu wechseln, leere Gasflaschen auszutauschen etc., richten Sie bitte telefonisch an +48 511 038 777 oder +48 663 550 327.
  20. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sowie Ihrem eigenen Komfort und Urlaubsvergnügen beachten Sie bitte die Regeln dieser Hausordnung.

Wir gehen davon aus, dass jede Person, die auf der Drachenranch zu Gast ist oder war, sich mit vorliegender Hausordnung vertraut gemacht hat, diese für sie verständlich ist und sie sich an die hierin aufgestellten Regeln halten wird.

projekt

„Europejski Fundusz Rolny na rzecz Rozwoju Obszarów Wiejskich: Europa inwestująca w obszary wiejskie” Operacja pn. „Własną firmą wspieram siebie i swój region”, mająca na celu poprawę statusu finansowego wnioskodawcy, poprzez utworzenie i prowadzenie działalności gospodarczej, pozwalającej jednocześnie na realizację własnych pasji oraz rozwój obszaru objętego LSR pod względem turystycznym, współfinansowana jest ze środków Unii Europejskiej, w ramach działania Poddziałania 19.2 „Wsparcie na wdrażanie operacji w ramach strategii rozwoju lokalnego kierowanego przez społeczność” objętego Programem Rozwoju Obszarów Wiejskich na lata 2014 – 2020 Przewidywane wyniki operacji: utworzenie 1 mikroprzedsiębiorstwa, rozwój turystyczny i gospodarczy terenu objętego Lokalną Strategią Rozwoju Krainy Szlaków Turystycznych do 2023 roku